Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Herr Dr. Marc Goebel erlangt F.E.B.S.-Titel


Im Mai hat Herr Dr. Marc Goebel, Oberarzt der Abteilung Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, den Titel „Fellow of the European Board of Surgery“ (F.E.B.S.) erlangt.
Mit diesem Titel wurde er während des Jahreskongresses der Europäischen Gesellschaft für Endokrine Chirurgie (ESES) in Granada, Spanien, geehrt.
Um sich für die Prüfung zur Titelerlangung qualifizieren zu können, musste Herr Dr. Goebel zunächst einen sehr hohen Anforderungskatalog an Operationserfahrung im Gebiet der hormonbildenden Organe Schilddrüse und Nebenschilddrüse vorweisen sowie wissenschaftliche Arbeiten darlegen.
Abschließend wurde er vor Ort durch internationale Universitätsprofessoren mündlich in englischer Sprache geprüft. Dazu gehörte die Fach-Diskussion von zwei aktuellen wissenschaftlichen Publikationen zum Thema Schilddrüsenoperationen und Operationen von Nebenschilddrüsenerkrankungen bei nierentransplantierten Patienten. Mit Bravour meisterte Dr. Goebel die anspruchsvolle Prüfung.
Den Titel, welcher seit 2013 vergeben wird, haben nur 150 Chirurgen weltweit erhalten und gilt als Gütesiegel für eine besonders hohe Behandlungsqualität ist in ganz Europa.

© 2011 St. Agatha Krankenhaus, Köln, gGmbH | Feldgärtenstraße 97 | 50735 Köln | Telefon: 0221 / 7175 - 0 | Fax: 0221 / 7175 - 1119
st-agatha-krankenhaus.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. OK