PB_Agatha_Koeln_Pforte.jpg

Patienten und Besucher

Wir begrüßen Sie herzlich im St. Agatha Krankenhaus Köln

Das Wohlergehen unserer Patienten und ihrer Angehörigen steht bei uns im Vordergrund.
Mit unserer Homepage möchten wir Ihnen daher gerne ein paar allgemeine Informationen über unser Haus geben. Bei Fragen und Anregungen, die darüber hinausgehen, können Sie sich gerne vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter wenden.

Besuchsregelungen

Die Sicherheit unserer Patienten hat für uns höchste Priorität.

In dieser herausfordernden Zeit bitten wir die Krankenbesuche bei unseren Patienten, auf das Notwendigste einzuschränken und bestenfalls von diesen abzusehen. Hier finden Sie die ab sofort geltenden Besuchsregelungen für unser Krankenhaus:

Wir bitten Sie die Krankenbesuche bei unseren Patienten, auf das Notwendigste einzuschränken und bestenfalls von diesen abzusehen.

Ab sofort gelten für unser Krankenhaus folgende Besuchsregelungen:

  • Eingeschränkte Besuchszeiten im Regelfall:
    • täglich zwischen 14 Uhr bis 17Uhr
    • bei Kurzliegern bitten wir um einen Besuchsverzicht
    • 1 Besucher*in pro Patient*in
    • maximale Besuchszeit bis 60 Min.

Voraussetzungen für einen Krankenbesuch:

  • 1. Erforderlich ist ein offizieller Test-Nachweis über einen höchstens 24 Stunden zurückliegenden Schnelltest. Test-Nachweis gilt ebenfalls für Geboosterte! Bitte halten Sie beim Eintritt Ihren Testnachweis sowie Ihren Personalausweis bereit.
  • 2. Symptomfreiheit (Kein Fieber, Husten, Erkältungszeichen)
  • 3. Einhaltung der AHAL-Hygienemaßnahmen im gesamten Krankenhaus (Abstand halten, Händehygiene beachten, FFP-2 Maske oder mind. OP-Maske tragen, lüften)

Besuche in Ausnahmefällen bzw. individuelle Besuchsregeln gelten für:

Besuche bei palliativ behandelten Patienten, Besuche bei Patienten in der Sterbephase, Besuche bei akuter Verschlechterung / Veränderung. Diese müssen mit dem behandelnden Ärzt*in besprochen und beim Pflegedienst angemeldet werden unter Berücksichtigung der zuvor genannten Voraussetzungen.

In ausgewiesenen Infektionsbereichen besteht weiterhin ein generelles Besuchsverbot! 

Wir bitten um Ihr Verständnis!                                                   

Ihr Krankenhausteam

Besucher und Behandelte in stationären bzw. ambulaten Pflege- und Krankeneinrichtungen haben Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest

Mit der Dritten Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung werden seit dem 30. Juni 2022 Testkapazitäten noch gezielter eingesetzt. Bürgerinnen und Bürger haben weiterhin unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf kostenlose Bürgertests. Jedoch sind sie als Besucher oder Patient dazu verpflichtet, den Anspruch auf einen kostenlosen Test laut Bundesverordnung nachzuweisen oder glaubhaft zu machen.

Dies kann insbesondere durch geeignete Unterlagen erfolgen – zum Beispiel durch ein ärztliches Zeugnis.

Laut Bundesgesundheitsministerium ist es darüber hinaus möglich, eine sogenannte Eigenerklärung vorzulegen.

Zur Unterstützung beim Formulieren einer solchen Erklärung hat das NRW-Gesundheitsministerium kurzfristig eine Mustervorlage entwickelt. 

Weitere Infos sowie das Formular finden Sie hier auf der Seite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

  • Bitte drucken und füllen Sie das Musterformular zur Berechtigung auf eine kostenlose Testung aus

 

Patientensprechstunden

Die Corona-Lage zwingt uns zu schärferen Regelungen für unsere Sprechstunden:

  • FFP-2 Maskenpflicht  sowie die Einhaltung der AHAL-Hygienemaßnahmen im gesamten Krankenhaus (Abstand halten, Händehygiene, lüften)
  • 2. Symptomfreiheit (Kein Fieber, Husten, Erkältungszeichen)

Nächstgelegenes Testzentrum

Hier können Sie einen offiziellen Corona-Test machen lassen

Sie suchen eine Teststelle? Hier finden Sie eine Übersicht aller Teststellen in Köln.