Besuchererfassung via QR-Code

Das St. Agatha Krankenhaus in Köln-Niehl hat in Kooperation mit der BFS Service GmbH und der Bank für Sozialwirtschaft ein Pilotprojekt zur Besuchererfassung gestartet.

Denn die Coronaverordnung sieht vor, dass alle Besucher ihre persönlichen Daten bei Betreten des Krankenhauses angeben müssen. Außerdem wird die Aufenthaltsdauer erfasst. Seit Oktober können sich also die Besucherinnen und Besucher des Niehler Krankenhauses unkompliziert am Empfang via QR-Code bereichsbezogen ein- und auschecken. Denn jede Station und jeder Bereich hat einen eigenen Barcode. Eine Ausweitung auf die Teilnehmer der Gottesdienste in der Krankenhauskapelle ist geplant. Wir freuen uns über die innovative Idee, die den Verwaltungsaufwand deutlich reduziert.