Unser Case Management / Sozialdienst

Unsere Mitarbeiterinnen im Case Management/Sozialdienst sind auf der Basis einer ganzheitlichen Versorgung unserer Patientinnen und Patienten Ihr direkter Ansprechpartner, um mit Ihnen und Ihren Angehörigen soziale und/oder sozialrechtliche Fragen und Ressourcen zu klären.

Beratung, Koordination, Vermittlung und Organisation von Hilfemaßnahmen werden im persönlichen Gespräch erörtert und nach Absprache mit den internen Diensten im Krankenhaus sowie den externen Anbietern in interdisziplinärer Zusammenarbeit umgesetzt. Der Sozialdienst unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht.
 

Wir unterstützen Sie gerne bei

unter anderem folgenden Bereichen und Angelegenheiten:

Persönliche und soziale Angelegenheiten

  • Krankheits- und Lebensbewältigung
  • bei Familien- und Beziehungsproblemen
  • Probleme im sozialen Umfeld
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügungen
  • Wohnungsangelegenheiten
  • Vermittlung an weiterführende Fach-
    oder ehrenamtliche Dienste
  • Selbsthilfegruppe
  • Suchtberatung
 

Wirtschaftliche Angelegenheiten

  • Sozialhilfe
  • Antrag auf Pflegeleistungen
  • Krankengeld
  • Arbeitslosengeld
  • Wohngeld
 

Ambulante Nachsorge

  • ambulante Pflege
  • Tagespflege
  • Haushaltshilfe
  • Pflegehilfsmittel
  • Mahlzeitendienst
  • Hausnotruf
  • spezielle ambulante palliative Versorgung (SAPV)
  • BeWo
 

Stationäre Nachsorge

  • Kurzzeitpflege
  • Pflegeeinrichtung
  • Hospiz
 

Medizinische Rehabilitation

  • Anschlussheilbehandlung
  • Frührehabilitation
  • geriatrische Rehabilitationsformen
 

Berufliche Rehabilitation

  • Wiedereingliederung in den Beruf
  • berufsbegleitende Maßnahmen
  • Umschulung
 


Bitte beachten Sie, dass Beratungsgespräche nur nach vorheriger Vereinbarung stattfinden können.

Case Managerin (DGCC)
Peggy Spiering

Telefon 0221 7175-4338
Fax 0221 7175-4339

Schwerpunkte:

  • Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Plastische Chirurgie

Sozialarbeiterin
Tanja Krause

Telefon 0221 7175-4336
Fax 0221 7175-4339

Schwerpunkte:

  • Psychosomatik
  • Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)
  • geriatrische Komplexbehandlung

Sozialarbeiterin
Katja Lohmann

Telefon 0221 7175-2595
Fax 0221 7175-2589

Schwerpunkte:

  • Psychiatrische Aufnahme- und Akutstation
  • Tagesklinik

Sozialarbeiterin
Susanne Bethke

Telefon 0221 7175-4335
Fax 0221 7175-4339

Schwerpunkte:

  • Psychiatrie