Dr. med. Rolf Ebeling

Beruflicher Werdegang

Das Medizinstudium absolvierte ich an den Universitäten in Göttingen und Bonn. 

Von 1986 bis 1989 war ich als Assistenzarzt an der Universitätsklinik in Bonn tätig.

1987 erhielt ich meine Promotion nach einer 2-jährigen Laborarbeit am Institut für Rechtsmedizin in Göttingen.

In der Zeit von 1989 bis 1994 wechselte ich an das Heilig-Geist Krankenhaus in Köln. Nach einer zwischenzeitlichen halbjährigen Tätigkeit an den Kliniken Merheim und einer mehrwöchigen Hospitation in der Kinderklinik St. Augustin, erlangte ich meine Facharztanerkennung für Anästhesiologie. In dieser Zeit war ich in Köln regelmäßig als Notarzt und beim Malteser Rückholdienst.

Seit 1994 bin ich im St. Agatha Krankenhaus Köln als leitender Arzt und seit 1996 als Chefarzt für Anästhesie tätig. 

Seit 1992 beschäftige ich mich mit der Schmerztherapie und erlangte die Zusatzbezeichnungen für Chirotherapie, manuelle Therapie und spezielle Schmerztherapie.

Zu meinem Spezialgebiet gehört die Regionalanästhesie, insbesondere mit Katheterverfahren, die ich mir in zahlreichen Fortbildungen und Workshops aneignen konnte.

 

zurück