Kompetenzzentrum Schilddrüse

Mit über 1000 Eingriffen jährlich gehört das St. Agatha Krankenhaus deutschlandweit zu den ersten Adressen für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen. Wie die Daten objektiver Klinikführer (z.B. Weiße Liste) belegen, werden in keiner anderen Klinik in NRW so viele Schilddrüsen operiert wie im St. Agatha Krankenhaus. In den letzten 20 Jahren wurden bereits über 10.000 Schilddrüsen-OPs durchgeführt. Dabei handelte es sich um Operationen sämtlicher Schwierigkeitsgrade mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil an anspruchsvollen Krebs- und Wiederholungsoperationen. Darüber hinaus werden auch minimal-invasive Behandlungsmethoden wie die Thermoablation durchgeführt

In Kooperation mit unserem Verbundkrankenhaus dem St. Hildegardis Krankenhaus in Köln, verfügen wir über ein sehr erfahrenes multiprofessionelles Team und bieten unseren Patienten eingespielte Behandlungsabläufe. Davon profitieren in erster Linie unsere Patienten. Daher kommen nicht nur die Patienten der Kölner Region, sondern auch sehr viele Patienten aus ganz Deutschland und dem Ausland zur Schilddrüsenoperation in das St. Agatha Krankenhaus nach Köln.

Unsere exzellente Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität wird regelmäßig zertifiziert. So wurden wir in der Vergangenheit sowohl von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie offiziell als Kompetenzzentrum für Chirurgie der Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen zertifiziert und erhielten 2020 das Qualitätssiegel des Deutschen Schilddrüsenzentrums. Bei der Prüfung durch einen unabhängigen Gutachter wurden insbesondere das konsequente Qualitätsmanagement und das Streben nach größtmöglicher Patientensicherheit lobend hervorgehoben.

Unser chirurgisches Behandlungskonzept umfasst:

  • Spektrum der Schilddrüsenoperationen
  • Thermoablation von Schilddrüsenknoten
  • Kompetenz bei Schilddrüsenkrebsen, Rückfällen (Rezidiven) und Brustkorbbeteiligung
  • Mikrochirurgische Operationstechniken
  • Minimal-invasive Operationstechniken
  • Atraumatische Gefäßversiegelungstechniken
  • Intraoperatives Neuromonitoring der Stimmbänder
  • Replantation und Kryo-Konservierung von Nebenschilddrüsen
  • Pathologische Schnellbefundung
  • Intraoperative Parathormon-Bestimmung
  • bei Bedarf: Intensivstation, spezielle Schilddrüsen-Station
  • Fast-Track-Rehabilitationsprogramm (Kurzzeitchirurgie, Physiotherapie)

 
Viele Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen haben ein großes Informationsbedürfnis vor einer möglichen Operation und möchten viel über ihre Erkrankung und die anstehende Operation wissen. Daher haben wir einige spezielle Informationen zur chirurgischen Therapie von Schilddrüsenerkrankungen für Sie zusammengestellt:

Nebenschilddrüsenoperationen

Operationen an den Nebenschilddrüsen gehören ebenso wie die Operationen an den Schilddrüsen zum Spezialgebiet der Chirurgie im St. Agatha Krankenhaus Köln. Die Abteilung ist von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie als einer der wenigen bundesweiten Kliniken als offizielles Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie zertifiziert.

Bei Fragen oder zur Vereinbarung eines Besprechungstermins wenden Sie sich bitte telefonisch unter 0221 7175-4338 oder per E-Mail an unser Case Management.