Leber

Leberresektionen werden am häufigsten aufgrund von Metastasen, seltener bei primären Leberkrebsen oder gutartigen Veränderungen durchgeführt. Für die Leberchirurgie stehen moderne Geräte wie der intraoperative Ultraschall oder atraumatische Gefäßversiegelungstechniken zur Verfügung. Prof. Zieren hat sich mit verschiedenen Aspekten der Leberchirurgie nicht nur klinisch, sondern auch wissenschaftlich beschäftigt, sodass für die meisten Lebereingriffe mit Ausnahme erweiterter Resektionen und Transplantationen eine überdurchschnittliche Expertise besteht.