Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Spendenübergabe für das Projekt „Kunst im Krankenhaus“

Das St. Agatha Krankenhaus in Köln Niehl hat eine Spende der Sparda Bank West eG in Höhe von 6.666 Euro zur Umsetzung des Projektes „Kunst im Krankenhaus“ erhalten. Investiert wurde das Geld für die Station Rita, wo die Kölner Künstlerin Rike Hecker ein Wandgemälde entstehen ließ. Die Fertigstellung des Projektes sowie die offizielle Übergabe des Scheckes fanden zusammen Ende November statt.

„Das Wohlbefinden und die Genesung unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen. Dafür ist das räumliche Umfeld ein wichtiger Faktor. Wir legen Wert darauf, dass sich unsere Patienten, neben der professionellen Behandlung, bei uns rundum wohl fühlen“, erklärt Susanne Jost, Geschäftsführerin im St. Agatha Krankenhaus.

Wer nun die Station Rita betritt, wird im Eingangsbereich von einer warmen und phantastischen Farbwelt empfangen. Das Wandgemälde ist der Heiligen Rita von Cascia (1381-1447) gewidmet. Ihre ikonografischen Attribute, das Kreuz und die Rose, prägen die warmen Sand- und Gelbtönen gehaltene Darstellung. Der Name Rita ist abgeleitet von Margarete, welcher im Altgriechischen Perle bzw. im Persischen „Kind des Lichts“ bedeutet. Ausgehende von der Namensherkunft ziehen sich die Perlen durch die künstlerische Gestaltung der drei Wandflächen und geben eine elegante Verbindung der einzelnen Elemente. Entsprechend der Symbolik des Kindes des Lichts ist die Gestaltung dieser Station in Gelbtönen gehalten.

Bereits vor 20 Jahren gestaltete die Künstlerin Rike Hecker die Station Elisabeth mit ihren Wandmalereien. Die positive Resonanz der Patienten, Besucher, des Pflegepersonals und des Ärzteteams zeigten, welche enorme Wirkung eine freundliche und lebendige Raumgestaltung im Alltagsgeschehen eines Krankenhauses haben kann.
Aus dieser Erkenntnis erwuchs die Idee, weitere Wandflächen des Krankenhauses künstlerisch zu gestalten. Glücklicherweise konnte abermals Frau Hecker für die Realisierung des Projektes gewonnen werden.
Ende November überreichte Stefan Mittmann, Regionalleiter der Sparda Bank West eG dem St. Agatha Krankenhaus Köln-Niehl eine finanzielle Spende in Höhe von 6.666 Euro.

© 2011 St. Agatha Krankenhaus, Köln, gGmbH | Feldgärtenstraße 97 | 50735 Köln | Telefon: 0221 / 7175 - 0 | Fax: 0221 / 7175 - 1119
st-agatha-krankenhaus.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. OK