Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Pneumologie/Luftnotzentrum

Grundlage der Objektivierung von Luftnotzuständen ist eine 24-stündige verfügbare Blutgasanalyse, die den Sauerstoffgehalt des Blutes misst.
Wir verfügen über ein leistungsfähiges Lungenfunktionslabor mit einer Lungenfunktionskammer (Bodyplethismographie) sowie eine Spiro-Ergometrie. Dort werden unter Fahrrad-Belastungsbedingungen der Verbrauch von Sauerstoff und die Abatmung von Kohlendioxid gemessen, um daraus Rückschlüsse auf den Grund von Luftnotbeschwerden zu ziehen.

Es werden ambulante und stationäre Bronchoskopien einschließlich interventioneller Verfahren mit dem flexiblen und starren Bronchoskop durchgeführt. Hierzu zählen Laser und Argon-Plasma-Behandlungen von Tumorengstellen.
Weiterhin führen wir in Zusammenarbeit mit der chirurgischen Abteilung Rippenfellspiegelungen (Thorakoskopien) durch. Auf der internistischen Intensivstation mit Beatmungsintensiveinheit werden die langzeitbeatmeten Patienten systematisch entwöhnt. Falls erforderlich führen wir zudem in die Technik der Heimbeatmung ein.

Auf allen anderen Stationen stehen Lungenmassagegeräte (Vibrax), die eine erleichterte Schleimlösung ermöglichen, zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit der krankengymnastischen Abteilung werden Atemtherapie und muskuläre Trainingsprogramme bei chronischen Lungenerkrankungen angeboten. Im Bedarfsfall steht den Patienten ein 24-Stunden-Dienst für Bronchoskopien bei atembehindernder Verschleimung und eine Pleurapunktions-Bereitschaft zur Akutentlastung von atembehindernden Rippenfellergüssen zur Verfügung.

© 2011 St. Agatha Krankenhaus, Köln, gGmbH | Feldgärtenstraße 97 | 50735 Köln | Telefon: 0221 / 7175 - 0 | Fax: 0221 / 7175 - 1119